* zurück*   * Der Unfall * Erinnerung * Danach * Der Prozess * Das Urteil * 16. August 2006
  *Revision - BGH* Das Urteil II *

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Am 29.Juli 2005 sprach das Landgericht Kassel ein erneutes Urteil

 

1. 3 Jahre Gefängnis ohne Bewährung
2. 4 Jahre und 6 Monate Führerscheinentzug
3. Übernahme der Auslagen der Nebenkläger einschließlich der Kosten der Revision

 

Es ist ein Urteil, mit dem wir leben können und müssen. Nach den 3 Jahren kann der Fahrer ein neues Leben anfangen. Unser "neues" Leben hat bereits angefangen - nicht mehr rückgängig zu machen und zu reparieren. Es bleibt ein Leben ohne Sandra, mit immer währendem Schmerz und Tränen. Mit einem immer währenden "...wenn Sandra heute hier wäre..." .

  

Die Urteile werden immer im Namen des Volkes gesprochen.   

nach oben


  © I. Weinhold 2004 * Impressum *